Die Schlacht von Maldon und Die Heimkehr von Beorhtnoth

Die Schlacht von Maldon und Die Heimkehr von Beorhtnoth

NemčinaPevná väzba
Tolkien, John R. R.
Klett-Cotta
EAN: 9783608987690
Na objednávku
Predpokladané dodanie v piatok, 9. augusta 2024
25,47 €
Bežná cena: 28,30 €
Zľava 10 %
ks
Chcete tento titul ešte dnes?
kníhkupectvo Megabooks Banská Bystrica
nie je dostupné
kníhkupectvo Megabooks Bratislava
nie je dostupné
kníhkupectvo Megabooks Košice
nie je dostupné

Podrobné informácie

»Höher sei der Wille, das Herz kühner, der Mut umso mehr, wie unsre Macht schwindet.«

England im 10. Jahrhundert. Bei der Stadt Maldon trifft ein Wikingerheer auf die Verteidiger von Essex. Hiervon erzählt ein altenglisches Gedicht, das kurz nach der Schlacht entstand. Es inspirierte J.R.R. Tolkien zu einem eigenen Versdrama: Die Heimkehr von Beorhtnoth Beorhthelms Sohn.

Es ist Nacht. Zwei Männer stolpern über das Schlachtfeld. Der eine ein junger Bursche mit dem Kopf voller Träume. Der andere ein alter Bauer, der schon viele Kämpfe gesehen hat. Während sie im Dunkeln nach der Leiche ihres Herrn suchen, erkunden sie im Gespräch die Spannungen zwischen Jugend und Alter, von heidnischer und christlicher Weltsicht, die Ideale von Treue und Gemeinschaft und die Frage, was Heldentum bedeutet. Tolkiens dramatischer Dialog wird ergänzt durch seine Übersetzung der altenglischen Vorlage, Notizen und Essays aus dem Umfeld und eine frühe Fassung des Stücks in gereimten Versen. Dabei sind wissenschaftliche Arbeit und literarisches Schaffen untrennbar verbunden und führen am Ende weiter in die Welt von Der Herr der Ringe.

Enthalten ist »Die Heimkehr von Beorhtnoth Beorhthelms Sohn« in der englischen Fassung und erstmals in deutscher Übersetzung. Ein Extrakapitel behandelt die »Tradition der Versbildung im Altenglischen«.

EAN 9783608987690
ISBN 360898769X
Typ produktu Pevná väzba
Vydavateľ Klett-Cotta
Dátum vydania 11. apríla 2024
Stránky 304
Jazyk German
Rozmery 25 x 135 x 210
Autori Tolkien, John R. R.
Prekladatelia Pesch, Helmut W.
Edícia 1. Auflage 2024