Die Die Stellenanzeige - Textanalyse und lesedidaktische Konsequenzen für den fremdsprachlichen Deutschunterricht

Wilmshöfer, Anne; GRIN Verlag;
Die Die Stellenanzeige - Textanalyse und lesedidaktische Konsequenzen für den fremdsprachlichen Deutschunterricht
Tlač na objednávku

Die Die Stellenanzeige - Textanalyse und lesedidaktische Konsequenzen für den fremdsprachlichen Deutschunterricht

Wilmshöfer, Anne; GRIN Verlag;
Kniha
19,08 €
Tlač na objednávku
Predpokladané dodanie v piatok, 26. júla 2019
19,08 € s DPH
Ušetríte 3,37 € 22,45 € (-15%)
Pridať do košíka
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Deutsch - Deutsch als Fremdsprache / Zweitsprache, Note: 2,7, Universität Trier (Fachbereich II Deutsch als Fremdsprache), Veranstaltung: Seminar "Texte lesen", Sprache: Deutsch, Abstract: Die Stellenanzeige als Unterrichtsinhalt ist beliebt. Sowohl im Deutschunterricht für Muttersprachler, als auch im fremdsprachlichen Deutschunterricht. Die Gründe dafür liegen in der Vielseitigkeit mit der die Anzeige als Unterrichtsobjekt verwendbar ist. Diese Vielseitigkeit der Anwendung soll durch die vorliegende Arbeit untermauert werden.
Da didaktisch gesehen Textsortenbestimmung und Lernzielformulierung eine Einheit bilden, ist es sinnvoll den Überlegungen über lesedidaktische Konsequenzen für den Einsatz der Stellenanzeige im Unterricht eine Textanalyse ebendieser voran zu stellen. Die dabei herausgearbeiteten Charakteristika, dienen als Ausgangspunkt für didaktische Überlegungen und somit auch für die Lesedidaktik.
So liefert die vorliegende Arbeit zunächst eine Textanalyse der Stellenanzeige. Die Merkmale werden vielfach am vorliegenden Beispiel belegt. Dabei gliedert die Textanalyse sich in zwei Abschnitte. Zunächst in die Abgrenzung und daraufhin folgend in die Beschreibung der Textsorte. Ersteres erfolgt einerseits nach kontextuellen, andererseits nach strukturellen Kriterien. In der Literatur wird diesbezüglich häufig auch in textexterne und textinterne Merkmale unterschieden.
Ist die Abgrenzung der Stellenanzeige und deren textsortenspezifische Einordnung abgeschlossen, erfolgt die Beschreibung, in der auf Akzente eingegangen wird, die innerhalb der Stellenanzeige syntaktisch und stilistisch gesetzt werden.
Beide Teile sind insoweit notwendig, da die Lesedidaktik sowohl die Textfunktion, als auch die innere Ausgestaltung eines Textes in der Unterrichtsumsetzung zu berücksichtigen ersucht.
Bevor in dieser Arbeit jedoch auf die gezogenen Konsequenzen eingegangen wird, steht eine Reflektion darüber, welche Grundlagen abseits der Textanalyse in der Lesedidaktik eine Rolle spielen sollten.
EAN
9783640670260
ISBN
3640670264
Typ produktu
Paperback / softback
Vydavateľ
GRIN Verlag
Stránky
28
Jazyk
German
Rozmery
210 x 148 x 3
Čitatelia
General
Autori
Wilmshofer, Anne
Edícia
3. Aufl.
Séria
Akademische Schriftenreihe
PRODUCT UPDATE
12 909 162
kníh
2 301 954
e-kníh
Práve toľko titulov máme v ponuke
Osobný odber zdarma v Bratislave, Banskej Bystrici a Košiciach
Doprava nad 50 Eur zdarma
Darčekové balenie kníh zdarma
Najväčšia knižná ponuka na slovenskom internete

Akceptujeme

PayPal Visa Visa Electron Maestro Mastercard
Tento web používa k poskytovaniu služieb, personalizácii obsahu a analýze návštenosti súbory cookies. Kliknutím na tlačidlo "Súhlasím" k tomu udelujete súhlas. Pokiaľ nesúhlasíte, nebudeme žiadne súbory cookies okrem tých nevyhnutných počas Vašej návštevy ukladať a nijak používať. Konkrétne informácie o spracovaní osobných údajov, súboroch cookies a o tom, ako ich používame, nájdete tu.
Súhlasím Nesúhlasím