Teil I: Möglichkeiten zur Verbesserung des Geräuschverhaltens von Zahnradgetrieben. Teil II: Verschleißuntersuchungen an Zahnradgetrieben

Opitz, Herwart; VS Verlag für Sozialwissenschaften;
Teil I: Möglichkeiten zur Verbesserung des Geräuschverhaltens von Zahnradgetrieben. Teil II: Verschleißuntersuchungen an Zahnradgetrieben

Teil I: Möglichkeiten zur Verbesserung des Geräuschverhaltens von Zahnradgetrieben. Teil II: Verschleißuntersuchungen an Zahnradgetrieben

Opitz, Herwart; VS Verlag für Sozialwissenschaften;
Na objednávku
Predpokladané dodanie v piatok, 12. februára 2021
85,51 € s DPH
Ušetríte 15,09 € 100,60 € (-15%)
Pridať do košíka
Die Ergebnisse früherer Untersuchungen über den Einfluß der Bearbeitung auf die Flankentragfähigkeit an Zahnrädern aus Ck 45 und Ck 60 wurden an Rädern aus dem Werkstoff 37 Cr 4 bestätigt. Durch Läppen und Schaben wurde eine beachtliche Steige rung der Flankentragfähigkeit erzielt. Positiv profilverschobene Zahnräder weisen gegenüber vergleichbaren normalver zahnten Rädern infolge der besseren Krümmungsverhältnisse eine höhere Flanken tragfähigkeit auf. Durch Verzahnungsfehler geht dieser Vorteil wegen der kleineren Nachgiebigkeitswerte weitgehend verloren. Flankenrichtungsfehler im Getriebe setzen sich aus den aufgezeigten Fertigungs-und Montagefehlern zusammen und stehen in einem direkten Zusammenhang zum Ver schleißverhalten eines Getriebes. Kinematische Fehler der Verzahnmaschine wirken sich dabei je nach Periodenzahl des Fehlers unterschiedlich auf dieFlankentragfähigkeitaus. Eine Balligausführung der Zahnflanken führt zunächst zu einer kleineren tragenden Flankenfläche, was erhöhte Zahnbeanspruchung und geringere Flankentragfähigkeit bedingt. Zahnrichtungsfehler im Getriebe können jedoch durch eine geeignete Ballig bearbeitung ausgeglichen werden, wenn man auch von vornherein durch die Flanken balligkeit mit einer kleineren Belastbarkeit zu rechnen hat. Innere dynamische Zusatzkräfte treten abhängig von der Umfangs geschwindigkeit auch in fehlerfreien Getrieben auf, werden jedoch durch Verzahnungsfehler erheblich vergrößert. Diese dynamische Belastung in einem Zahnradgetriebe resultiert aus dem Zusammen wirken des Feder-Massen-Systems und den verschiedenen Quellen der Schwingungs erregung, wie das behandelte Beispiel zeigte. Das beschriebene mathematische Modell gibt ein zuverlässiges Bild der gesamten dy namischen Belastung über den ganzen Drehzahlbereich, falls die Erregerquellen einiger maßen genau erfaßt werden können. Im Resonanzbereich wird die dynamische Belastung grundsätzlich durch die veränder liche Zahnsteifigkeit verursacht.
EAN
9783663039266
ISBN
3663039269
Typ produktu
Paperback / softback
Vydavateľ
VS Verlag für Sozialwissenschaften
Stránky
66
Jazyk
German
Rozmery
244 x 174 x 6
Čitatelia
General
Autori
Bosch, Manfred; Opitz, Herwart; Rademacher, Johannes; Timmers, Josef
Ilustrácie
67 SW-Abb.
Séria
Forschungsberichte des Landes Nordrhein-Westfalen
PRODUCT UPDATE
Súvisiace produkty
14 964 972
kníh
2 897 370
e-kníh
Práve toľko titulov máme v ponuke
Osobný odber zdarma v Bratislave, Banskej Bystrici a Košiciach
Doprava nad 50 Eur zdarma
Knihy z celeho sveta
Najväčšia knižná ponuka na slovenskom internete

Akceptujeme

PayPal Visa Visa Electron Maestro Mastercard
Tento web používa k poskytovaniu služieb, personalizácii obsahu a analýze návštenosti súbory cookies. Kliknutím na tlačidlo "Súhlasím" k tomu udelujete súhlas. Pokiaľ nesúhlasíte, nebudeme žiadne súbory cookies okrem tých nevyhnutných počas Vašej návštevy ukladať a nijak používať. Konkrétne informácie o spracovaní osobných údajov, súboroch cookies a o tom, ako ich používame, nájdete tu.
Súhlasím Nesúhlasím